Kromschröder & Pfannenschmidt

Girlfriends

Noch immer gehört "Girlfriends" mit bis zu 5,93 Mio. Zuschauer und einem konstant hohen Marktanteil von bis zu 21% zu den erfolgreichsten Serien des ZDF. In sieben Staffeln, von 1995 bis 2005, erreichte die Aschenputtel-Geschichte einer ganz normalen Sekretärin Kult-Status. Besondere Anerkennung für die Serie fand Erfinder und Autor Christian Pfannenschmidt, als er 1999 in der Kategorie "Bestes Buch Serie" für den Deutschen Fernsehpreis nominiert wurde.

"Seit dem Start 1995 mauserte sich die Serie 'Girlfriends' zu einem regelrechten Publikumsliebling." (Rheinische Post am 16.06.2004)

Marie und Ilka: Diese zwei Frauen verbindet eine lange und tiefe Freundschaft, obwohl ihr jeweiliger Hintergrund kaum unterschiedlicher sein könnte. Bodenständig und gerade heraus ist Marie, die Frau vom Lande; weltläufig und diplomatisch dagegen Ilka, die Großstadtpflanze und Chefsekretärin im internationalen Hotelkonzern Hansson. Die Welten prallen aufeinander, als Marie mit ihrem neuen Job im Schreibpool des Hotels, in dem auch Ilka arbeitet, den Sprung in ein neues Leben wagt. Der anfänglichen Freude über die unverhoffte Nähe zur besten Freundin folgt Ernüchterung. Im Kampf um berufliche Anerkennung und nicht zuletzt um die Gust des charmanten Hotelchefs Ronaldo Schäfer stehen sich Marie und Ilka bald als Rivalinnen gegenüber. Ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt.

Mit Witz und Tempo führt die Serie die Innenperspektive einer Firma vor, zeigt einfühlsam die Beziehungen der Sekretärinnen untereinander und zu ihren Chefs, die Intrigen, Ängste und Glücksmomente. Einerseits wird versucht, ein Märchen zu erzählen, aber gleichzeitig wird sehr realistisch die Konkurrenz zwischen den weiblichen Angestellten geschildert.

Die vielschichtige und spannungsreiche Verknüpfung von Schreibpool, Chefetage und Hotelwelt sorgte jahrelang für breites Zuschauerinteresse. "Girlfriends" sind Kult geworden. Pfannenschmidt gelingt es als Autor, Berufsalltag und Privatsphäre der Hauptfiguren lebensnah und vergnüglich zu erzählen. Der Mikrokosmos eines Luxushotels bietet dabei die dankbare Bühne für Frauen- und Männerfreundschaften, Liebe, Leidenschaft, Streit, Krisen und vieles mehr.

Stab (7. Staffel)

Buch
Christian Pfannenschmidt

Regie
John Delbridge, Thomas Hermann, Bodo Schwarz

Produktion
Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH im Auftrag des ZDF in Zusammenarbeit mit Kromschröder & Pfannenschmidt GmbH

Produzenten
Jutta Lieck-Klenke, Jan Kromschröder

Kamera
Uli Kudicke, Nicolas Joray

Musik
Robert Schulte-Hemming, Jens Langbein

Ausstattung
Kay Kulke

Kostüme
Ingalill Knorr

Ton
Jörg Krieger u.a

Schnitt
Cosima Schnell u.a.

Produktionsleitung
Christian Krohn

Herstellungsleitung
Roger Daute

Redaktion
Dr. Claus Beling, Andrea Klingenschmidt

Besetzung (7. Staffel)

Iris Sandberg
Franziska Stavjanik

Christian Dolbien
Philipp Brenninkmeyer

Rufus Albert Hartmann
Dietrich Mattausch

Conrad Jäger
Kai Scheve

Elfie Gerdes
Manon Straché

Britt Schmitt
Stefanie Höner

Sonja Borucka
Jana Kozewa

Alexa Hofer
Gabrielle Odinis

Corinna Behrendt
Christina Rainer

Katrin Hollinger
Nadja Zwanziger

Jan Kromschröder Christian Pfannenschmidt