Kromschröder & Pfannenschmidt

Vorzimmer zur Hölle

Am 29.04.2009 startete das ZDF die TV-Komödie "Vorzimmer zur Hölle", die am 03.04.2011 und am 25.04.2013 mit zwei weiteren Teilen unregelmäßig fortgesetzt wurde. Die Geschichte rund um die Aushilfssekretärin Jule Engelhardt und ihren Chef Dr. Phillip Richter, erreichte Quoten von bis zu 5,06 Millionen Zuschauern bei einem Marktanteil von 13,9%.

"Über fünf Millionen Menschen wollten im vergangenen Jahr wissen, wie es im 'Vorzimmer zur Hölle' zugeht. So was hat Folgen. Zum Beispiel einen zweiten Teil." (Frankfurter Neue Presse am 02.04.2011)

Vorzimmer zur Hölle

Jule Engelhardt (Henriette Richter-Röhl) arbeitet am Empfang eines Kosmetik-Konzerns. Eines Tages wird sie Zeugin, wie Annedore Zimmermann, die langjährige Sekretärin des hochnäsigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Phillip Richter (Andreas Pietschmann), mit einer Herzattacke zusammenbricht. Jules Geistesgegenwart rettet der Frau das Leben, die zum Dank dafür dem schockierten Phillip ihre Retterin als Aushilfe empfiehlt.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten entwickelt Jule ungeahnte Fähigkeiten in ihrem neuen Job. Auch sonst entwickeln sich die Dinge mehr als überraschend, denn der erst so spröde Chef lässt plötzlich seinen Charme spielen und Liebe liegt in der Luft.

Vorzimmer zur Hölle – Streng geheim!

An Jules erstem Arbeitstag als Chefsekretärin stehen große Veränderung im internationalen Kosmetikkonzern "Winter Cosmetics International" an. Der Konzern hat mit Earl G. Kennel einen neuen Besitzer und Phillip muss fortan ihm und seinem schmierigen Handlanger Veit Fuchs Rede und Antwort stehen.

Neben den beruflichen Anforderungen hat das ungleiche Paar nun auch noch alle Hände voll zu tun, um seine Beziehung vor Kollegen und Mitarbeitern zu verbergen. Das ist nicht so einfach, denn mit im Sekretariat sitzt "Topptippse" Kim Kerner. Sie macht Jule immer noch das Leben schwer. Und da die neuen Besitzverhältnisse bei Phillip zu großer Anspannung führen, landet Jule wie gehabt im "Vorzimmer zur Hölle".

Vorzimmer zur Hölle – Plötzlich Boss

Jule und Phillip haben mittlerweile gelernt, den Spagat zwischen Privatleben und Bürostress zu meistern. Doch dann wird ihr Leben von einem Tag auf den anderen völlig auf den Kopf gestellt: Die unberechenbare Patriarchin Frieda Winter hat sich nämlich in den Kopf gesetzt, Altbewährtes auf den Prüfstand zu stellen.

Kurzerhand leitet sie deshalb einen "Rollentausch" ein. Von jetzt auf gleich werden die Chefs zu Sekretärinnen und die Sekretärinnen zu Chefs. Jule nutzt die Chance und versucht gegen Phillips Willen ihre Idee von einer bezahlbaren Bio-Linie in die Tat umzusetzen. Sehr zur Freude der neuen Personalchefin Carmen Rix, die ein Auge auf Phillip geworfen hat, wird das spielerische Experiment schnell zur ernstzunehmenden Zerreißprobe für Jules und Phillips Beziehung.

Als Jule schließlich in ihrer neuen Position die Auszubildenden zugunsten ihrer Bio-Linie entlassen muss, merkt sie, dass sie an ihre Grenzen stößt. Aber auch Phillip macht die Erfahrung, dass ein guter Vorstandsvorsitzender den Aufgaben einer Sekretärin nicht automatisch gewachsen ist.

Stab

Buch
Christian Pfannenschmidt

Regie
John Delbridge (Teil 1),
Michael Keusch (Teil 2+3)

Produktion
teamWorx Television & Film GmbH in Zusammenarbeit mit Kromschröder & Pfannenschmidt GmbH ( Teil 1+2)
ITV Studios Germany GmbH in Zusammenarbeit mit Kromschröder & Pfannenschmidt GmbH (Teil 3)

Produzenten
Nico Hofmann, Jan Kromschröder (Teil 1+2),
Gerda Müller, Jan Kromschröder (Teil 3)

Producer
Benjamin Schacht (Teil 1),
Gerda Müller (Teil 2),
Christian Rietz (Teil 3)

Kamera
Markus Hausen (Teil 1+2),
János Vecsemyés (Teil 3)

Produktionsleitung
Karsten Kilian (Teil 1+2),
Bernd Hunold (Teil 3)

Herstellungsleitung
Holger Krenz (Teil 1+2),
Dirk Bergerhoff (Teil 3)

Redaktion
Heike Hempel, Rita Nasser (Teil 1+2),
Anna Bütow (Teil 3)

Besetzung

Jule Engelhardt
Henriette Richter-Röhl

Dr. Phillip Richter
Andreas Pietschmann

Frieda Winter
Heidelinde Weis ( Teil 1+2),
Gila von Weitershausen (Teil 3)

Annedore Zimmermann
Eleonore Weisgerber

Ascan Borg
Gregor Bloéb

Jens Hellmann
Andreas Guenther

Kim Kerner
Ivonne Schönherr

Biene Bimstein
Elzemarieke de Vos

Veit Fuchs
Hansa Czypionka

Earl G. Kennel
Thomas Balou Martin

Dr. Anton Brand
Simon Böer

Tina Lindner
Leslie-Vanessa Lill

Frank Luckowitz
Nils Buschmann

Martin
Alexander Metelmann

Carmen Rix
Theresa Underberg

Carsten Dolder
Dirk Martens

Jan Kromschröder Christian Pfannenschmidt